Parkapartments Belvedere: Referenzobjekte

Einleitung

Rund um den Hauptbahnhof in Wien entsteht ein neuer Stadtteil. Die fünf Wohn- und Hoteltürme zwischen Bahnhof und Schweizer Garten wurden von dem italienischen Stararchitekten Renzo Piano gestaltet. Die „Belvedere Apartments“ beziehen die Umgebung mit ein und bieten den Bewohnern und Besuchern besondere Ausblicke.

Den hochwertigen Charakter schafft die spezielle Fassadengestaltung: eine Kombination aus Glas, Keramikelementen und PREFA Aluminium. „Die Keramik steht für das Spannungsfeld zwischen Neu und Alt. Die stranggepressten Wellen aus Aluminium geben den eleganten Touch und sind gleichermaßen ästhetisch und funktionell“, beschreibt Sahlmann das Fassadenkonzept und fügt hinzu: „Das Aluminium spielt wie die Keramik mit dem Licht. Im Laufe des Tages wechselt die Fassade je nach Sonnenlicht ihre Farbe …“. Weiß wäre als dominante Farbe in seiner Reflexion zu stark gewesen, Grau ermöglicht einen besseren Effekt, mit dem sich der Architekt heute sehr zufrieden zeigt – PREFA Profilwelle in Silbermetallic. Um den wohnlichen Charakter des Objekts zu unterstreichen, verfügt auch jedes Gebäude über einen eigenen Glaspavillon „als Empfangsgeste“. 

Objektbezogene Sonderlösung

Daten & Fakten

Produkt

Profilwelle

Farbe

Sonderfarbe

Architektur

Renzo Piano Building Workshop

Verarbeitung

Strabag Metallica

Land

Österreich

Ort

Wien

© PREFA | Croce & Wir

Profilwelle: Verwendete Produkte

Profilwelle: Verwendete Produkte

Lassen Sie sich inspirieren: Weitere Objekte

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Dank des geringen Gewichts der PREFA Produkte wird das Sanieren von Dach und Fassade zum Kinderspiel – und der kosmetische Eingriff macht auch optisch einiges her.

PREFA Sanierungsgalerie: Objekte vor und nach der Sanierung

Haus mit Garage nach der Dachsanierung mit der PREFA Dachplatte in Anthrazit
Haus vor der Dachsanierung mit PREFA Dachplatte, Satteldach und Garage